Herzlich willkommen bei der Ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Großkrotzenburg.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Asylbewerber, die es vor allem aus Syrien und Afghanistan nach Großkrotzenburg verschlagen hat, hier willkommen zu heißen. Wir unterstützen sie in vielerlei Belangen, damit sie sich gut eingewöhnen und rasch in unsere Gesellschaft integrieren.

Seit Oktober 2015, mit Bezug der Containeranlage in der Kahler Straße 101, sind wir aktiv. Was mit ein paar engagierten Köpfen begann, ist mittlerweile zu einer kompetenten Helfergruppe mit professionell strukturierter Organisation gewachsen. Für die unterschiedlichen Aufgaben gibt es inzwischen Kompetenzgruppen, die sich auf spezifische Bereiche spezialisiert haben. Das sichert uns Transparenz und effektives Arbeiten.

Wir sind kein Verein. Wir brauchen keinen Vorsitzenden und keinen hierarchischen Aufbau. Was zählt ist die Bereitschaft – ganz nach individueller Möglichkeit – zuzupacken und auch täglich dazuzulernen. Ein großes Herz schadet natürlich auch nicht.

Wir nutzen unsere beruflichen und privaten Netzwerke und haben damit schon erstaunliche Ergebnisse erzielt. Einige der „Jungs“ können sich inzwischen gar nicht mehr vorstellen, woanders als in unserer Gemeinde zu leben – sie sind schon echte Krotzebojer geworden. Und darauf sind wir manchmal sogar ein bisschen stolz!

Wir sind immer auf der Suche nach Unterstützung. Egal ob Sie uns und „unsere Jungs“ einmalig mit einer Sachspende oder längerfristig mit Rat und Tat unterstützen wollen: hier finden Sie Informationen, wie Sie helfen können und wer Ihr Ansprechpartner ist.

Außerdem informieren wir Sie über die Flüchtlinge hier in Großkrotzenburg. Sie wollen mehr wissen oder sich selbst einbringen? Sprechen Sie uns einfach an!